suedwest-news-aktuell-pirmasensPirmasens – Am Samstag, den 21.01.2017 gegen 02:30 Uhr befuhr eine Funkstreife die Winzler Straße in Pirmasens und wurde auf einen unbesetzten, quer auf der Fahrbahn stehenden silberfarbenen, aufgebrochenen PKW aufmerksam.

Eine männliche Person mit Handschuhen flüchtete beim Erkennen des Funkstreifenwagens zu Fuß von dem PKW und konnte von den Polizeibeamten verfolgt und auf frischer Tat festgenommen werden.

Bei der Durchsuchung der Person wurde ein Gegenstand aufgefunden welcher – wie sich später herausstellte – aus dem Innern des aufgebrochenen PKW stammte. Der aufgebrochene PKW wurde zwecks Spurensicherung und zur Eigentumssicherung sichergestellt.

An einem in unmittelbarer Nähe geparkten PKW konnten ebenfalls Einbruchspuren gesichert werden. Aufgrund der räumlich-zeitlichen Nähe ist von einem direkten Tatzusammenhang auszugehen. Der bereits polizeibekannte 27-jährige Tatverdächtige streitet seine Tatbeteiligung bislang ab.

Auf Anordnung des Bereitschaftsstaatsanwaltes wurde ihm eine Speichelprobe entnommen. An dem PKW entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

OTS: Polizeidirektion Pirmasens

Das könnte was für Sie sein ...

Pirmasens - Sachbeschädigung an Fahrzeug mit Täterfestnahmehttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/10/Südwest-News-Aktuell-Pirmasens-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/10/Südwest-News-Aktuell-Pirmasens--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPirmasensPolizeiRheinland-Pfalz21.01.2017,Aktuell,Lokales,mit Täterfestnahme,Nachrichten,News,Pirmasens,Polizei,Sachbeschädigung an FahrzeugPirmasens - Am Samstag, den 21.01.2017 gegen 02:30 Uhr befuhr eine Funkstreife die Winzler Straße in Pirmasens und wurde auf einen unbesetzten, quer auf der Fahrbahn stehenden silberfarbenen, aufgebrochenen PKW aufmerksam.Eine männliche Person mit Handschuhen flüchtete beim Erkennen des Funkstreifenwagens zu Fuß von dem PKW und konnte von den...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt