Pirmasens – Stadtbücherei beteiligt sich an Aktionstagen zur Leseförderung

suedwest-news-aktuell-pirmasensPirmasens – Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages am kommenden Freitag, 18. November, liest Stadtbücherei-Mitarbeiterin Pamela Süs in der Zweigstelle Kirchberg, in der Kindertagesstätte „Im Regenbogenland“ aus den Bilderbüchern „Ein Glas Zeit“ sowie „Rita und Kroko suchen Kastanien“ vor.

Vom 22. bis 25. November finden in Rheinland-Pfalz die „Tages des Lesens“ statt. Pamela Süs wird aus diesem Anlass am Donnerstag, 24. November, an der Pirminiusschule aus dem Buch „Gespenster gehen auch zur Schule“ von Dagmar Geisler im Rahmen einer gruseligen Lesenacht vorlesen. Die Pirminiusschule ist eine staatlich anerkannte Privatschule mit dem Förderschwerpunkt ganzheitliche Entwicklung. Träger dieser Förderschule ist die Heinrich Kimmle Stiftung mit Sitz in Pirmasens. Die Schüler haben unterschiedliche Lernvoraussetzungen. deshalb ist ihre individuelle Förderung von zentraler Bedeutung.

Hintergrund: Der bundesweite Vorlesetag findet am Freitag, 18. November, statt. Die Stiftung Lesen mit Sitz in Mainz, die Wochenzeitung „Die Zeit“ und die Deutsche Bahn Stiftung haben den Vorlesetag ins Leben gerufen, um bei Kindern Lust auf Bücher und das Lesen zu wecken. Nach Angaben der Veranstalter beteiligen sich rund 100 000 Vorleserinnen und Vorlesern an dem Aktionstag.

***
Text: Stadt Pirmasens

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!