• World-Of-Karaoke-Playback und Musikshop 2019

Pirmasens – Verkehrsunfall mit Personenschaden

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Pirmasens-RLP-Pirmasens – Am Sonntag, den 20.01.2019 gegen 00:44 Uhr ereignete sich in der Klosterstraße, Pirmasens ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Ein 28-jähriger Mann aus Pirmasens befuhr mit einem PKW Volvo S60 die Klosterstraße von der Horebstraße aus kommend. Der 28-jährige Mann übersah das Ende der Straße, welche auf den Vorplatz der dortigen Kirche mündet und fuhr ca. 5 Meter tief über die dortige Klostertreppe bis in die Schlossstraße hinab.

Hierbei beschädigte er den PKW, sowie die Treppe nicht unerheblich. Der 26-jährige Fahrzeughalter aus Pirmasens wechselte nun an das Steuer seines PKW und fuhr diesen nach Hause in die Schwanenstraße. Hiernach stellte sich der 26-jährige Mann auf der Polizei Pirmasens.

Sein 28-jähriger Bekannter konnte zeitgleich in der Wohnung, welche er zusammen mit dem 26-jährigen Mann bewohnt, durch Polizeibeamte festgestellt werden. Beide Männer standen unter erheblicher alkoholischer Beeinflussung, sowie Betäubungsmitteleinfluss.

Der 26-jährige Mann hatte 1,43 Promille und der 28-jährige Mann hatte 2,30 Promille. Sie müssen sich jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Verkehrsunfallflucht und Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf ca. 6.000,00 Euro.

Zeugen welche sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich bitte bei der Polizei Pirmasens unter der Telefonnummer 06331 520-0 oder per E-Mail pipirmasens@polizei.rlp.de zu melden.

OTS: Polizeidirektion Pirmasens

 

Kommentare sind geschlossen.