Erstellt durch: | 30. April 2017

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Pirmasens -Pirmasens – Am Samstag den 24.04.2017 wurde gegen 14:00 Uhr ein 31 jähriger Fahrzeugführer aus dem Raum Pirmasens in der Friedrichstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Im Rahmen der Kontrolle ergaben sich Anzeichen auf einen potenziellen Betäubungsmitteleinfluss des Fahrers. Ein im Anschluss durchgeführter Urin-Test erbrachte den Nachweis von zurückliegendem Cannabiskonsum.

Dem Fahrzeugführer wurde zu Beweiszwecken eine Blutprobe entnommen. Gegen den 31-jährigen wurde ein Ordnungswidrigkeiten-Verfahren eingeleitet, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Anzumerken ist, dass es sich bei dem Fahrer um einen „Wiederholungstäter“ handelt. Er ist in näherer Vergangenheit wegen einem ähnlichen Delikt aufgefallen.

Die Führerscheinstelle wird bezüglich der Fahrerlaubnis des Fahrers eine Entscheidung fällen.

OTS: Polizeidirektion Pirmasens

Das könnte was für Sie sein ...

 

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!