ein-fall-fuer-die-feuerwehrPlettenberg (NRW) – Am 15.09.2017, gegen 21:07 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einem Brand einer Firma in der Königstraße.

In einer Produktionshalle war es zunächst zu einer Rauchentwicklung gekommen. Im weiteren Verlauf entwickelte sich jedoch ein Folgebrand. Die Feuerwehr war mit einer großen Anzahl an Einsatzkräften vor Ort.

Der Bereich um den Brandort wurde weiträumig abgesperrt. Angrenzende Wohnhäuser wurden geräumt. Die Bewohner konnten aber mittlerweile in ihre Wohnungen zurückkehren. Zum aktuellen Zeitpunkt ist der Brand unter Kontrolle, jedoch noch nicht vollständig gelöscht.

Mitarbeiter einer angrenzenden Firma klagten über Atemwegsbeschwerden und wurden vor Ort vom Rettungsdienst betreut.

Die Ermittlungen der Polizei zur genauen Brandursache sowie zur entstandenen Schadenshöhe dauern an.

Im Bereich der Straße Unterm Grünen Berg kommt es auf Grund der Sperrung zu Verkehrsbehinderungen.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Ein-Fall-für-die-Feuerwehr-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Ein-Fall-für-die-Feuerwehr--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsNRWPolizei16.09.2017,Aktuell,Brand bei Automobilzulieferer,in der Königstraße,Nachrichten,News,NRW,Plettenberg,PolizeiPlettenberg (NRW) - Am 15.09.2017, gegen 21:07 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einem Brand einer Firma in der Königstraße.In einer Produktionshalle war es zunächst zu einer Rauchentwicklung gekommen. Im weiteren Verlauf entwickelte sich jedoch ein Folgebrand. Die Feuerwehr war mit einer großen Anzahl an Einsatzkräften vor Ort.Der Bereich...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt