Presseschau – Kölner Stadt-Anzeiger: Kölns Ex-Polizeipräsident Albers verliert Klage gegen Versetzung in Ruhestand nach Silvesterkrawallen

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Deutsche Presseschau -Presseschau – Köln (NRW) – Der ehemalige Kölner Polizeipräsident Wolfgang Albers hat eine Klage gegen seine Versetzung in den einstweiligen Ruhestand verloren. Albers war nach den Vorfällen in der Silvesternacht 2015/16 stark in die Kritik geraten und vom früheren NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) versetzt worden.

Wie das Verwaltungsgericht Köln nun dem “Kölner Stadt-Anzeiger” (Mittwoch-Ausgabe) bestätigte, lehnte das Gericht Albers’ Klage (AZ: 19K94/17) bereits am 12. Januar ab. Ausschlaggebend für das Urteil sei Albers’ Position gewesen: Albers sei nicht nur Beamter gewesen, sondern auch in politischer Funktion.

https://www.ksta.de/koeln/koelner-silvesternacht-ermittlungen-gegen-die-polizei-und-stadt-eingestellt-29627754

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

 

Jetzt das eigene Projekt starten mit den webgo SSD Webhosting Paketen

 

Kommentare sind geschlossen.