Deutsche Presseschau - Aktuell - Mittelrhein-Tageblatt -Presseschau – Bielefeld (NRW) – Elmar Brok, Mitglied des CDU-Bundesvorstands, hat die Verdienste des gestorbenen ehemaligen CDU-Generalsekretärs Heiner Geißler gewürdigt. „Heiner Geißler war das soziale Gewissen der Union“, sagte Brok der in Bielefeld erscheinenden Tageszeitung Neue Westfälische (Mittwochausgabe).

„Geißler stand wie wenige für die Volkspartei CDU, die nie nur eine Wirtschaftspartei war“, fügte der Europaabgeordnete hinzu. Der CDU-Politiker sei „ein hervorragender Generalsekretär der CDU gewesen, der gemeinsam mit Helmut Kohl einen erheblichen Beitrag dazu geleistet hat, die Partei zu modernisieren“.

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/09/Deutsche-Presseschau-Aktuell-Mittelrhein-Tageblatt-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/09/Deutsche-Presseschau-Aktuell-Mittelrhein-Tageblatt--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutsche PresseschauDeutschland-NewsNRWThemen und Tipps S - ZZur Person12.09.2017,Aktuell,Bielefeld,Elmar Brok,Heiner Geißler war das soziale Gewissen der Union,Nachrichten,Neue Westfälische,News,NRW,PresseschauPresseschau - Bielefeld (NRW) - Elmar Brok, Mitglied des CDU-Bundesvorstands, hat die Verdienste des gestorbenen ehemaligen CDU-Generalsekretärs Heiner Geißler gewürdigt. 'Heiner Geißler war das soziale Gewissen der Union', sagte Brok der in Bielefeld erscheinenden Tageszeitung Neue Westfälische (Mittwochausgabe).'Geißler stand wie wenige für die Volkspartei CDU, die nie nur eine...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt