Karneval

Stars und Sternchen - Aktuell -Presseschau – Düsseldorf (NRW) – Die Kölner Band Brings kann sich nicht vorstellen, einen Generationenwechsel intern zu vollziehen und Musiker gegen Jüngere auszutauschen.

„Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir in Rente gehen und nach und nach ersetzt werden“, sagte Sänger Peter Brings der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe).

„Eine Band ist kein Franchise-Unternehmen, wir sind nicht McDonald’s.“ Wenn der 53-Jährige aufhören würde, wäre es nicht mehr Brings, dasselbe wäre es, wenn sein Bruder Stephan (52) aussteigen würde.

„Wer würde dann unsere Geschichten erzählen?“. Es könne immer passieren, dass ein Bandmitglied aufhört, ergänzt Stephan Brings. „Aber wir würden einen Altersgenossen nehmen: Ich stelle mich doch nicht neben einen Dreißigjährigen, dann sehe ich ja aus wie ein alter Mann.“

www.rp-online.de

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/09/Stars-und-Sternchen-Aktuell-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/09/Stars-und-Sternchen-Aktuell--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutsche PresseschauStars und SternchenThemen und Tipps S - Z27.12.2017,Aktuell,Nachrichten,News,Presseschau,Rheinische Post: Brings,Stars,Unsere Band ist nicht McDonald'sPresseschau - Düsseldorf (NRW) - Die Kölner Band Brings kann sich nicht vorstellen, einen Generationenwechsel intern zu vollziehen und Musiker gegen Jüngere auszutauschen.'Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir in Rente gehen und nach und nach ersetzt werden', sagte Sänger Peter Brings der in Düsseldorf erscheinenden 'Rheinischen Post' (Mittwochausgabe).'Eine...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt