suedwest-news-aktuell-die-presseschauStuttgart – Gerade die Personalie Rex Tillerson zeigt, welchen Stresstest der Neue im Weißen Haus bald der altehrwürdigen US-Verfassung zumuten dürfte.

Denn wegen seiner großen Russlandnähe ist es längst nicht sicher, dass die US-Konservativen im Senat Trumps Kandidaten fürs Außenamt akzeptieren. Generell beruhigte Obama unlängst: Sein Nachfolger werde „schnell merken, wenn seine Neigungen auf die Realität stoßen. Die findet immer einen Weg, um sich zu behaupten.“

Mit anderen Worten: Es wird unruhig, aber einen Weltuntergang wird es nicht geben.

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Das könnte was für Sie sein ...

Presseschau - Stuttgarter Nachrichten zu Donald Trump und Rex Tillersonhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/11/Südwest-News-Aktuell-Die-Presseschau-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/11/Südwest-News-Aktuell-Die-Presseschau--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBaden-WürttembergDeutsche PresseschauStuttgart14.12.2016,Amerika,Aussenpolitik,Innenpolitik,Nachrichten,News,Politik,Presseschau,Reformen,Stuttgart,Stuttgarter Nachrichten zu Donald Trump,Terrorismus,und Rex Tillerson,WahlenStuttgart - Gerade die Personalie Rex Tillerson zeigt, welchen Stresstest der Neue im Weißen Haus bald der altehrwürdigen US-Verfassung zumuten dürfte.Denn wegen seiner großen Russlandnähe ist es längst nicht sicher, dass die US-Konservativen im Senat Trumps Kandidaten fürs Außenamt akzeptieren. Generell beruhigte Obama unlängst: Sein Nachfolger werde 'schnell merken,...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt