Ramstein-Miesenbach / Kaiserslautern – Übler Scherz endet im Krankenhaus

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Ramstein-Miesenbach / Kaiserslautern – Es sollte ein Scherz sein, doch jetzt ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung und der Geschädigte landete zwischenzeitlich im Krankenhaus.

Keine gute Idee hatte ein 29-jähriger Mann am Sonntagnachmittag, als er einem 21 Jahre alten Arbeitskollegen Enteisungsmittel in Form von Streusalz in seine Trinkflasche füllte.

Dem Geschädigten wurde schwindelig und übel. Zudem musste er sich erbrechen.

Zur Behandlung wurde er kurzzeitig im Krankenhaus stationär aufgenommen.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!