suedwest-news-aktuell-rastattRastatt (BW) – Als ein 26-Jähriger am Mittwoch gegen 13 Uhr auf der Baulandstraße in eine Kontrollstelle der Polizeihundeführerstaffel fuhr, war dieser ohne Führerschein unterwegs.

Diesen hatte der Kontrollierte nicht einfach nur zu Hause vergessen, vielmehr wurde ihm das wichtige Dokument und die hiermit verbundene Erlaubnis in der Vergangenheit bereits entzogen.

Als die Beamten ihn dann auch noch auf eine mögliche aktuelle Drogenbeeinflussung ansprachen, blieb dem VW-Fahrer sprichwörtlich die Luft weg.

Aufgrund der plötzlichen Atemnot des Mannes wurde ein Rettungswagen verständigt. Im Rastatter Krankenhaus wurde ihm dann eine Blutprobe zur Feststellung einer möglichen Drogeneinwirkung entnommen.

Den jungen Mann erwarten nun entsprechende Anzeigen.

OTS: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/11/Südwest-News-Aktuell-Rastatt-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/11/Südwest-News-Aktuell-Rastatt--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBaden-WürttembergDeutschland-NewsPolizei´Da bleibt einem ja die Luft weg,16.11.2017,Aktuell,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,RastattRastatt (BW) - Als ein 26-Jähriger am Mittwoch gegen 13 Uhr auf der Baulandstraße in eine Kontrollstelle der Polizeihundeführerstaffel fuhr, war dieser ohne Führerschein unterwegs.Diesen hatte der Kontrollierte nicht einfach nur zu Hause vergessen, vielmehr wurde ihm das wichtige Dokument und die hiermit verbundene Erlaubnis in der Vergangenheit bereits...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt