Raum Schorndorf und Umgebung – Unfälle wegen Blitzeis

suedwest-news-aktuell-polizei-bwRaum Schorndorf und Umgebung – Mehrere Unfälle wegen Blitzeis haben sich am späten Donnerstagabend im Raum Schorndorf ereignet. Hierbei wurde eine Person leicht verletzt.

Der Gesamtschaden liegt bei circa 20.000 Euro Die Straßenmeistereien und Bauhöfe waren im Dauereinsatz. In Welzheim befuhr kurz vor 22:00 Uhr ein 26-Jähriger mit seinem VW die Burgstraße, als er beim Abbiegen in Lilienstraße wegen Eisglätte ins Rutschen geriet und gegen eine Straßenlaterne prallte. Der Sachschaden wird auf circa 4.000 Euro beziffert.

Der Bauhof musste verständigt werden, welcher die Straßenlaterne absicherte und Fahrbahn abstreute. In Urbach ist am späten Donnerstagabend gegen 22:40 Uhr eine 28 Jahre alte Ford-Lenkerin in der Austraße auf eisglatter Fahrbahn ins Schleudern geraten und gegen einen geparkten Fiat geprallt. Der angerichtete Sachschaden wird auf circa 10.000 Euro beziffert.

Kurz vor 23:00 Uhr befuhr eine 60 Jahre alte Pedelec-Fahrerin den Gehweg der Arnoldbrücke in Richtung Schlachthausstraße, als sie infolge Eisglätte stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog. In Winterbach kam gegen Mitternacht ein 20 Jahre alter Mercedesfahrer in der Beethovenstraße wegen Glatteis ins Rutschen und prallte gegen einen geparkten Opel. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Weinstadt: Einbruch in Fitnessstudio Unbekannte sind in der Nacht zum Freitag in ein Fitnessstudio in der Großheppacher Straße eingedrungen. Die Täter hatten eine Fensterscheibe eingeworfen und waren so in das Objekt gelangt. Im Gebäude durchsuchten sie die Räumlichkeiten. Die Ermittlungen zum Diebesgut dauern noch an. Der angerichtete Sachschaden liegt bei mehreren hundert Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!