Mittelrhein-Tageblatt - BW-24 News - Ravensburg -Ravensburg – Das Weite suchte der unbekannte Lenker eines blauen VW Polo, nachdem er am Donnerstagvormittag, gegen 09.45 Uhr, von der Rudolfstraße kommend nach rechts in die Seestraße abgebogen war und hierbei einen im Einmündungsbereich bei der dortigen Baustelle stehenden Lkw gestreift hatte.

Der angerichtete Fremdschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Personen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751-803-3333, in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte was für Sie sein ...

Ravensburg - Nach Streifvorgang in der Rudolfstraße geflüchtethttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-BW-24-News-Ravensburg-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-BW-24-News-Ravensburg--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBaden-WürttembergPolizei10.02.2017,Aktuell,Baden-Württemberg,in der Rudolfstraße geflüchtet,Lokales,Nach Streifvorgang,Nachrichten,News,Polizei,Ravensburg,www.bw-24.deRavensburg - Das Weite suchte der unbekannte Lenker eines blauen VW Polo, nachdem er am Donnerstagvormittag, gegen 09.45 Uhr, von der Rudolfstraße kommend nach rechts in die Seestraße abgebogen war und hierbei einen im Einmündungsbereich bei der dortigen Baustelle stehenden Lkw gestreift hatte.Der angerichtete Fremdschaden beläuft sich auf mehrere...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt