Rees / Goch – 13-jähriger Junge vermisst – Suchmaßnahmen der Polizei

Fall ist ERLEDIGT!

aktuelle-information-der-polizeiRees / Goch (NRW) – Junge vermisst: Am Donnerstag (12. Januar 2017) gegen 10.00 Uhr entfernte sich ein 13-jähriger Schüler aus Goch in seiner Pause vom Schulgelände an der Straße Am Westring.

Die Polizei hat im Bereich Rees umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet, bei denen am Nachmittag auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde. Der 13-jährige Schüler ist ca. 140 bis 145 cm groß und hat rotblonde Haare.

Er trägt eine blaue Jeanshose, eine grau-schwarze Jacke, graue Schuhe mit Klettverschluss und einen auffallend leuchtend blauen Pullover mit einer Kapuze, die innen eine neongelbe Farbe hat.

Hinweise bitte an die Kripo Kalkar unter Telefon 02824/880 oder in dringenden Fällen über den Notruf 110 der Polizei.

Update 18:25 Uhr zu: vermisster 13jähriger Junge wurde angetroffen Meldung vom 12.01.17, 16:36 Uhr

Rees / Goch (NRW) – Der vermisste 13jährige Junge aus Goch konnte in Rahmen der Fahndungsmaßnahmen nach einem Hinweis einer Reeser Bürgerin durch Kollegen der Polizeiwache Emmerich auf dem Grüttweg in Rees wohlbehalten angetroffen werden. Er wurde anschließend zu seiner Wohnanschrift gebracht und in die Obhut seiner Eltern übergeben.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!