Deutsches Tageblatt - News aus Regensburg -Regensburg (BY) – Die Wahlbeteiligung in der Stadt Regensburg betrug

um 12 Uhr 26,2 Prozent (Urne) und 48,7 Prozent (Urne und Briefwahl)

um 14 Uhr 43,0 Prozent (Urne) und 60,4 Prozent (Urne und Briefwahl)

Zum Vergleich: Bei der letzten Bundestagswahl im Jahr 2013 waren es

um 12 Uhr 26,17 Prozent (Urne) und 48,66 Prozent (Urne und Briefwahl)

um 14 Uhr 33,5 Prozent (Urne) und 50,5 Prozent (Urne und Briefwahl)

um 16 Uhr 57,3 Prozent (Urne) und 70,3 Prozent (Urne und Briefwahl)

Zum Vergleich: Bei der letzten Bundestagswahl im Jahr 2013 waren es

um 12 Uhr 26,17 Prozent (Urne) und 48,66 Prozent (Urne und Briefwahl)

um 14 Uhr 33,5 Prozent (Urne) und 50,5 Prozent (Urne und Briefwahl

um 16 Uhr 45,9 Prozent (Urne) und 59,6 Prozent (Urne und Briefwahl)

***
Urheber: Stadt Regensburg
Direktorialbereich 1
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/09/Deutsches-Tageblatt-News-aus-Regensburg-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/09/Deutsches-Tageblatt-News-aus-Regensburg--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBayernDeutschland-NewsPolitik24.09.2017,Aktuell,Aktuelle Zahlen zur Wahlbeteiligung,Bayern,in der Stadt,Nachrichten,News,Politik,RegensburgRegensburg (BY) - Die Wahlbeteiligung in der Stadt Regensburg betrugum 12 Uhr 26,2 Prozent (Urne) und 48,7 Prozent (Urne und Briefwahl)um 14 Uhr 43,0 Prozent (Urne) und 60,4 Prozent (Urne und Briefwahl)Zum Vergleich: Bei der letzten Bundestagswahl im Jahr 2013 waren esum 12 Uhr 26,17 Prozent (Urne) und 48,66...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt