News aus dem Westerwald -Rennerod – Am 14.11.17, gegen 20.30 Uhr, befuhr ein 61-jährige Fahrer eines Pkw, die B255 aus Richtung Rehe kommend, in Richtung Hellenhahn-Schellenberg.

In einer langgezogenen Linkskurve kam er auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit und in Folge Alkoholgenuss nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich mit seinem Fahrzeug und kam abseits der Straße zum Stillstand.

Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Im Rahmen der durchgeführten Fahndungsmaßnahmen konnte der verantwortliche Fahrer aufgefunden werden. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Der Fahrer erlitt durch den Unfall nur leichte Verletzungen. Es entstand ein geschätzter Schaden von 10000 Euro.

Die Fahrbahn musste durch die Straßenmeisterei Rennerod gereinigt werden.

OTS: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/09/News-aus-dem-Westerwald-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/09/News-aus-dem-Westerwald--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiRheinland-Pfalz15.11.2017,Aktuell,B255,Nachrichten,News,Polizei,Rennerod,Unfallflüchtiger stand unter Alkoholeinfluss,WesterwaldRennerod - Am 14.11.17, gegen 20.30 Uhr, befuhr ein 61-jährige Fahrer eines Pkw, die B255 aus Richtung Rehe kommend, in Richtung Hellenhahn-Schellenberg.In einer langgezogenen Linkskurve kam er auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit und in Folge Alkoholgenuss nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich mit seinem Fahrzeug und kam...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt