Rheinbay – Mazedonier mit gefälschten Führerschein unterwegs

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Rheinbay – Samstag, ca. 04:30 Uhr: Im Rahmen einer Verkehrskontrolle händigte ein mazedonischer Staatsangehöriger seinen Führerschein aus.

Da dieser nicht die üblichen Sicherheitsmerkmale aufwies, wurde der Führerschein, wegen dem Verdacht der Urkundenfälschung, sichergestellt.

Zudem wird ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

OTS: Polizeidirektion Koblenz

 

Kommentare sind geschlossen.