Rheinfelden-Herten – Brand in Autowerkstatt an der Earl-H.-Wood-Straße

Feuerwehr im Einsatz -Rheinfelden-Herten – Am Mittwochnachmittag kam es in einer Autowerkstatt in der Earl-H.-Wood-Straße zu einem Brand. Gegen 17.30 Uhr setzte sich ein Mitarbeiter der Werkstatt in ein Kundenfahrzeug, um dieses in das Gebäudeinnere zu fahren.

Beim Einschalten der Zündung kam es plötzlich zu einer Verpuffung und der Motorraum entflammte sich. Anschließend brannte der Ford Mustang völlig aus. Durch das Feuer wurden Teile der Autowerkstatt in Mitleidenschaft gezogen. Die herbeigerufene Freiwillige Feuerwehr Rheinfelden, die mit sieben Fahrzeugen und 33 Mann im Einsatz war, löschte den Brand.

Verletzt wurde niemand, am Auto und an der Werkstatt entstand Sachschaden von etwa 25000 Euro. Reparaturarbeiten fanden zuvor keine statt. Bei dem Ford Mustang handelt es sich um ein Gas-Fahrzeug.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!