Rheinland-Pfalz – Polizei: Rosenmontagszüge im Raum Bad Kreuznach ohne besondere Vorkommnisse

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Dienstgebiet der PI Bad Kreuznach – Am 12.02.2018 fanden im Dienstgebiet der PI Bad Kreuznach drei Rosenmontagsumzüge statt. Diese wurden in den Örtlichkeiten Stromberg, Sommerloch und Bad Kreuznach – Planig durchgeführt. Hierbei kam es zu keinen besonderen Vorkommnissen.

Lediglich auf letztgenannter Veranstaltung kam es zu einem Körperverletzungsdelikt. Hierbei schlug ein amtsbekannter 28-jähriger Winzenheimer seiner 39-jährigen Freundin aus Eifersucht mehrfach mit der Faust ins Gesicht und auf die Brust. Dank hilfsbereiter Zeugen konnte der Mann von weiteren Handgreiflichkeiten abgehalten werden.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,03 Promille bei dem Beschuldigten. Daher erhielt er einen Platzverweis für das Gelände. Der Mann fiel jedoch am Abend an einer anderen Örtlichkeit erneut auf, sodass er dem Polizeigewahrsam zugeführt wurde.

OTS: Polizeidirektion Bad Kreuznach

 

Jetzt das eigene Projekt starten mit den webgo SSD Webhosting Paketen

 

Kommentare sind geschlossen.