Rheinland-Pfalz – Thema Kitaessen – Gesund, kindgerecht und lecker: Bildungsministerium fördert Fortbildungen zur Kitaverpflegung der Volkshochschulen

Mittelrhein-Tageblatt - rlp-24.de - News - Staatskanzlei Aktuell -Rheinland-Pfalz – Thema Kitaessen: Gutes und gesundes Essen ist wichtig für die Entwicklung unserer Kleinsten. Wie aber bekommt man die oftmals skeptischen kleinen Esser dazu, Fisch, Obst und Vollkornprodukte zu probieren? Diesen Fragen widmen sich unter anderem die Praxisfortbildungen des Verbands der Volkshochschulen, der sich an Hauswirtschafterinnen und Hauswirtschafter von Kindertagesstätten richtet. Das Bildungsministerium fördert die Fortbildungen in diesem Jahr mit 40.700 Euro.

„Die Landesregierung setzt sich für eine gesunde und ausgewogene Ernährung von Kindern und Jugendlichen ein. In vielen Kitas wird das bereits hervorragend umgesetzt. Wertvolle Tipps, Informationen und Rezepte gibt es bei den Fortbildungen der Volkshochschulen. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zur gesunden Ernährung in unseren Kitas“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig heute in Mainz.

Die Fortbildungen bestehen aus mehreren Modulen, die unter anderem die Themen kindgerechte Kost, vegetarische Gerichte oder auch den Umgang mit Allergien thematisieren. Wer Interesse an den Kursen hat, kann diese besuchen bei den Volkshochschulen in Neuwied, Worms, Wittlich, Trier, Kaiserslautern und Ingelheim sowie den Kreisvolkshochschulen in Kusel, Mainz-Bingen, Altenkirchen, Neuwied, Rhein-Pfalz-Kreis, Alzey-Worms und Südliche Weinstraße.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Homepages der jeweiligen Volkshochschule.

***
Staatskanzlei in RLP

 

 

Kommentare sind geschlossen.