Rheinzabern – Schöne Tüte gedampft: Ohne Führerschein und unter Cannabiseinfluss

Polizei im Einsatz -

Polizei im Einsatz – Symbolbild der Polizei

Rheinzabern – Am Donnerstag den 30.11.2017 um 15:30 Uhr wurde ein Kleinkraftrad in der Bahnhofstraße in Rheinzabern einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Im Rahmen der Kontrolle konnten nicht genehmigte bauliche Veränderungen am Kleinkraftrad festgestellt werden.

Der 31-Jährige Fahrer konnte keine gültige Fahrerlaubnis für das baulich veränderte Kleinkraftrad vorweisen. Zudem konnten bei ihm drogentypische Auffälligkeiten erkannt werden.

Ein durchgeführter Urintest reagierte positiv auf Cannabis. Gegen den 31-Jährigen wurden nun Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss eingeleitet.

OTS: Polizeidirektion Landau

 

Kommentare sind geschlossen.