• Handytaschen-Gigant-Shop

Rodalben – Fahrer eines Mofas schwer verletzt in der Zweibrücker Straße

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Rodalben – Am Samstagmittag gegen 16:29 Uhr kam es in der Zweibrücker Straße, in Höhe eines dortigen Einkaufsmarktes, zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten 51-Jährigen Mofafahrer.

Nach bisherigen Ermittlungen fuhr der 51-Jährige mit seinem Mofa mit Anhänger die Zweibrücker Straße aus Richtung Hauptstraße kommend. Die 77-Jährige Pkw- Fahrerin fuhr dem 51-Jährigen hinterher.

An der Einfahrt zum Einkaufs-markt wollte der 51-Jährige nach links, auf den Parkplatz des Einkaufs-marktes, einfahren. Während des Abbiegevorganges wollte die 77-Jährige den Mofa-Fahrer überholen, übersah dessen Abbiegevorgang und kollidierte mit dem Mofa.

Durch die Kollision stürzte der 51-Jährige vom Mofa, verlor seinen Helm und zog sich eine Kopfverletzung zu. Auf Grund der Verletzung wurde er durch das DRK in das umliegende Kran-kenhaus verbracht.

Des Weiteren entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 2200,-EUR.

OTS: Polizeidirektion Pirmasens

 

 

Kommentare sind geschlossen.