Einsatz für den Rettungsdienst -Rödelhausen – Ein Toter und ein Schwerverletzter waren die traurige Bilanz eines tragischen Verkehrsunfalls, der sich gestern Abend (22.11.16) gegen 17:50 Uhr auf der Landesstraße 193 bei Rödelhausen ereignet hatte.

Aus bislang nicht geklärter Ursache kam ein 53 -jähriger PKW – Führer , der in Richtung Flughafen unterwegs war, plötzlich ins Schleudern, geriet dabei auf die Gegenfahrbahn und prallte seitlich mit voller Wucht gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Der 53 -jährige wurde dabei aus dem PKW geschleudert und blieb mit schwersten Verletzungen auf der Fahrbahn liegen. Auf dem Weg ins Krankenhaus verstarb er dann an den Unfallfolgen.

Der Fahrer des entgegenkommenden PKW erlitt schwere Verletzungen. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger beauftragt.

Die L 193 war bis 21:45 Uhr voll gesperrt.

OTS: Polizeidirektion Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

Rödelhausen - Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang auf der Landesstraße 193http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiRheinland-Pfalz23.11.2016,auf der Landesstraße 193,Hunsrück,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,Rödelhausen,Verkehrsunfall mit tödlichem AusgangRödelhausen - Ein Toter und ein Schwerverletzter waren die traurige Bilanz eines tragischen Verkehrsunfalls, der sich gestern Abend (22.11.16) gegen 17:50 Uhr auf der Landesstraße 193 bei Rödelhausen ereignet hatte.Aus bislang nicht geklärter Ursache kam ein 53 -jähriger PKW - Führer , der in Richtung Flughafen unterwegs war, plötzlich...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt