Rostock – Polizei ermittelt nach Schlägerei in Rostocker Stadtmitte

Deutsches Tageblatt - News aus Rostock -Rostock (MV) – Am Mittwoch kam es gegen 21:30 Uhr in der Rostocker Stadtmitte zu einer Schlägerei zwischen mehreren jungen Männern.

Nach bisherigen Erkenntnissen gerieten zwei Gruppen junger Männer in Rostock Am Kabutzenhof zunächst in einen verbalen Streit, der in eine körperliche Auseinandersetzung eskalierte. Ein marokkanischer Zeuge konnte hören, wie sich die beteiligten Männer hierbei auf Arabisch anschrien.

Ein anderer Zeuge berichtete, dass etwa 25 bis 30 Personen aufeinander einschlugen. Kurz darauf trafen die alarmierten Polizisten ein und alle Beteiligten flüchteten in unterschiedliche Richtungen.

Die Fahndung nach den Tätern unterstützte ein Polizeihubschrauber der Wasserschutzpolizei und Beamten der Bereitschaftspolizei. Hierbei konnten weitere Zeugen festgestellt werden. Die Rostocker Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen.

OTS: Polizeipräsidium Rostock

 

Kommentare sind geschlossen.