Rostock – Raub einer Handtasche im Rostocker Stadtteil Lütten-Klein

Nachrichten-aus-der-Stadt-Rostock-Aktuell-Rostock (MV) – Ein unbekannter Täter raubte gegen 18:30 Uhr einer geschädigten Frau im Rostocker Stadtteil Lütten-Klein die Handtasche. Hierbei erlitt die 53-jährige Geschädigte leichte Verletzungen. Ihr entstand ein Stehlschaden von mehr als eintausend Euro.

Ein unbekannter Täter griff das Opfer in der Helsinkier Straße von hinten an und schubste die Geschädigte zu Boden. Anschließend entriss er ihr die Handtasche und flüchtete in unbekannte Richtung. Sie beschreibt den tatverdächtigen Mann mit einem augenscheinlichen Alter von 18 bis 20 Jahren, einer Größe von etwa 180 cm bis 195 cm. Er war mit einer schwarzen Jacke bekleidet und hat schwarze Haare.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Wer hat die Tathandlung beobachtet oder kann Angaben zum Täter machen.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Rostock unter der Telefonnummer 0381 / 4916 1616, Polizeipräsidium Rostock unter der Telefonnummer 038208 / 888 2222, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Rostock

 

 

Kommentare sind geschlossen.