Rostock – Unfall mit Straßenbahn in der St.-Petersburger-Straße

Nachrichten-aus-der-Stadt-Rostock-Aktuell-Rostock (MV) – Am Freitagabend kam es kurz vor 21:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Rostock. In der St.-Petersburger-Straße kollidierten ein Pkw BMW und eine Straßenbahn.

Nach dem aktuellen Ermittlungsstand missachtete der Fahrer eines BMW aus Rostock die Vorfahrt einer Straßenbahn. Bei dem Zusammenstoß zog sich der 32-jährige BMW-Fahrer leichte Verletzungen zu und wurde zunächst in die Südstadtklinik verbracht.

Der 35-jährige Fahrer der Straßenbahn sowie deren Insassen blieben unverletzt. Der Gesamtschaden wird auf 7.000 EUR geschätzt.

Im Rahmen der Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen.

OTS: Polizeipräsidium Rostock

 

Kommentare sind geschlossen.