Tödlicher Verkehrsunfall nach Überholmanöver.

Polizei im Einsatz -
Polizei im Einsatz – Symbolbild der Polizei

Rottenburg (BW) – Ein tragischer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang und drei schwerstverletzten Personen hat sich am Mittwochabend auf der K 6939 bei Ergenzingen ereignet.

Die 22-jährige Fahrerin eines Renault Clio befuhr um 21.35 Uhr die Kreisstraße von Seebronn kommend in Richtung Ergenzingen. Nach der Überführung über die BAB 81 überholte sie ein vorausfahrendes Fahrzeug und übersah dabei aus bislang unbekanntem Grund einen entgegenkommenden Mercedes-Benz, der mit drei Personen besetzt war.

Es kam zur Frontalkollision, wobei die 22-Jährige aus dem Landkreis Calw unmittelbar an den Folgen des heftigen Aufpralls verstarb. Der 24-jährige Fahrer des Mercedes und seine 20- und 28-jährigen Mitfahrer erlitten schwerste Verletzungen.

Zudem wurde der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Rottenburg befreit werden. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Mehrere Notärzte waren vor Ort und versorgten die Verletzten, bevor auch die beiden Mitfahrer durch den Rettungsdienst in Kliniken eingeliefert wurden.

Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von insgesamt 10 000 Euro. Die K 6939 musste während der Unfallaufnahme bis gegen 02.00 Uhr voll gesperrt werden, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Dabei kam es zu keinen nennenswerten Behinderungen.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Die Ermittlungen dauern noch an.

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/03/Polizei-im-Einsatz-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/03/Polizei-im-Einsatz--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBaden-WürttembergDeutschland-NewsPolizei30.11.2017,Baden-Württemberg,bei Ergenzingen,Drei schwerstverletzte kämpfen,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,Rottenburg,Tödlicher Verkehrsunfall auf der K 6939,um ihr LebenTödlicher Verkehrsunfall nach Überholmanöver.Rottenburg (BW) - Ein tragischer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang und drei schwerstverletzten Personen hat sich am Mittwochabend auf der K 6939 bei Ergenzingen ereignet.Die 22-jährige Fahrerin eines Renault Clio befuhr um 21.35 Uhr die Kreisstraße von Seebronn kommend in Richtung Ergenzingen. Nach der Überführung über die...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt