Mittelrhein-Tageblatt - Saar-24 News - Saarbrücken -Saarbrücken (SL) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag fiel zunächst ein 52-jähriger Nordire in einem Saarbahnzug auf, nachdem er kein gültiges Fahrticket vorzeigen konnte.

Der erheblich alkoholisierte Mann musste die Nacht in einer Ausnüchterungszelle verbringen, da seine Freunde ihn offensichtlich in diesem Zustand in der Bahn zurückgelassen hatten.

Er durfte erst zurück in sein Saarbrücker Hotel, als er nüchtern war und sich ausweisen konnte.

Gegen 05 Uhr am Sonntag morgen meldete sich ein 28-jähriger Diskobesucher aus Saarbrücken bei der Polizei. Er sei rausgeworfen und anschließend geschlagen worden.

Zunächst musste die Polizei vor Ort nach dem Anrufer suchen und wurde dann als Dank von diesem beleidigt und angegriffen. Nach einer Blutentnahme musste der junge Mann ebenfalls ausgenüchtert werden.

Dabei beschädigte er noch Inventar in seiner Ausnüchterungszelle. Den Mann erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

***
Urheber: Polizei Saarbrücken

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-Saar-24-News-Saarbrücken-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-Saar-24-News-Saarbrücken--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiSaarbrückenSaarland05.11.2017,Eine ungemütliche Nacht für einen Iren,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,Saarbrücken,Saarland,und einen DiskothekenBesucherSaarbrücken (SL) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag fiel zunächst ein 52-jähriger Nordire in einem Saarbahnzug auf, nachdem er kein gültiges Fahrticket vorzeigen konnte.Der erheblich alkoholisierte Mann musste die Nacht in einer Ausnüchterungszelle verbringen, da seine Freunde ihn offensichtlich in diesem Zustand in der Bahn zurückgelassen hatten.Er...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt