Mittelrhein-Tageblatt - Saar-24 News - Saarbrücken -Saarbrücken – Am 24.03.2017 kam es gegen 20:40h zu einer Massenschlägerei unter Syrern. Nach Zeugenangaben konnte festgestellt werden, dass eine große Personengruppe aus Richtung Bürgerpark kommend den Treppenaufgang zum Rabbiner Rülf Platz aufsuchte.

Diese seien auf weitere 20 Personen gestoßen. Beide Gruppen hätten sich mit Schlägen und Tritten traktiert, wobei eine Person mit einer Rasierklinge an der Hand verletzt wurde. Über 16 Beteiligte wurden namentlich von der Polizei vor Ort festgestellt.

Ernsthaft verletzt wurde niemand, die Schnittverletzung konnte ambulant behandelt werden. Warum es zu dieser Auseinandersetzung kam, konnte nicht herausgefunden werden. Keiner der Beteiligten
machte hierzu gegenüber der Polizei Angaben.

Bei den Beteiligten handelte es sich ausschließlich um minderjährige Flüchtlinge der arabischen Republik Syrien. Weitere Ermittlungen erfolgen durch den Kriminaldienst Saarbrücken.

***
Text: Polizei Saarbrücken

Das könnte was für Sie sein ...

Saarbrücken - Massenschlägerei unter Syrernhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-Saar-24-News-Saarbrücken-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-Saar-24-News-Saarbrücken--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiSaarbrückenSaarland25.03.2017,Aktuell,Lokales,Massenschlägerei unter Syrern,Nachrichten,News,Polizei,Saarbrücken,SaarlandSaarbrücken - Am 24.03.2017 kam es gegen 20:40h zu einer Massenschlägerei unter Syrern. Nach Zeugenangaben konnte festgestellt werden, dass eine große Personengruppe aus Richtung Bürgerpark kommend den Treppenaufgang zum Rabbiner Rülf Platz aufsuchte.Diese seien auf weitere 20 Personen gestoßen. Beide Gruppen hätten sich mit Schlägen und Tritten traktiert, wobei...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt