Saarbrücken – Schwerer Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Fußgängerin in Brebach

Mittelrhein-Tageblatt - Saar-24 News - Saarbrücken -Saarbrücken – Am heutigen Dienstag kam es gegen 10:35 Uhr in der Saarbrücker Straße in Brebach zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Ein 66-jähriger Saarbrücker befuhr mit seinem BMW die Saarbrücker Straße in Richtung Fechingen, als er nach rechts von seiner Fahrspur abkam und eine Fußgängerin erfasste, die an der geöffneten Fahrzeugtür ihres in einer Parkbucht abgestellten Pkws stand. Im Anschluss wurde die 31-jährige Fußgängerin aus der Gemeinde Kleinblittersdorf noch mehrere Meter mitgeschleift, ehe sie an einem einige Meter weiter geparkten Pkw zu Fall kam.

Der Unfallverursacher kollidierte nach weiteren ca. 100 Metern mit dem Heck eines Mercedes eines 53-jährigen Saarbrückers, der an einer Ampel verkehrsbedingt angehalten hatte.

Die Fußgängerin wurde lebensgefährlich und der BMW-Fahrer schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, der Mercedes-Fahrer sowie dessen 63-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt.

Die Unfallursache steht bislang noch nicht fest, die Ermittlungen dauern an.

***
Text: Polizei Saarbrücken

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!