Mittelrhein-Tageblatt - Saar-24 News - Saarbrücken -Saarbrücken – Am 10.02.2017, gegen 14:00 Uhr, streifte der etwa 30 Jahre alte Fahrzeugzeugführer eines schwarzen Pkw in Saarbrücken-Burbach in der Koblenzer Straße einen geparkten Pkw.

An der Unfallstelle unterhielt sich der Unfallverursacher mit dem Fahrer eines schwarzen Van, wobei er vortäuschte, sich mit dem Geschädigten in Verbindung zu setzen.

Dies tat er in der Folge aber nicht und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Die Polizeiinspektion Burbach bittet den Fahrer des schwarzen Van sich mit der Dienststelle., Tel.: 0681-97150, in Verbindung zu setzen.

***
Text: Polizei Saarbrücken

Das könnte was für Sie sein ...

Saarbrücken - Unfall in der Koblenzer Straße - Zeuge gesuchthttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-Saar-24-News-Saarbrücken-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-Saar-24-News-Saarbrücken--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiSaarbrückenSaarland10.02.2017,Aktuell,Nachrichten,News,Polizei,Saarbrücken,Saarland,Unfall in der Koblenzer Straße,Zeuge gesuchtSaarbrücken - Am 10.02.2017, gegen 14:00 Uhr, streifte der etwa 30 Jahre alte Fahrzeugzeugführer eines schwarzen Pkw in Saarbrücken-Burbach in der Koblenzer Straße einen geparkten Pkw.An der Unfallstelle unterhielt sich der Unfallverursacher mit dem Fahrer eines schwarzen Van, wobei er vortäuschte, sich mit dem Geschädigten in Verbindung zu setzen.Dies...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt