Saarbrücken – Verfolgunsfahrt mit der Polizei von Burbach nach Püttlingen

Nachrichten-aus-der-Stadt-Saarbrücken-Aktuell-Saarbrücken – Am frühen Abend des 18.01.2018 gegen 19:45 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Burbach an der Ampel Brückenstraße / Breite Straße ein Audi A3 auf.

Dieser legte zunächst bei dem Wechsel auf Grünlicht einen „Kavaliersstart“ hin und fiel im Anschluss durch seine riskante Fahrweise auf.

In der Hochstraße in Höhe des Versorgungsamtes entschlossen sich die Beamten, den Fahrzeugführer einer Verkehrskontrolle zu unterziehen.

Der Fahrzeugführer hielt zunächst an, gab dann aber Gas und floh in Richtung Helgenbrunnen.

Durch den Fahrzeugführer wurden sämtliche Anhaltezeichen missachtet und er setzte seine Fahrt mit überhöhter Geschwindigkeit über die B 51 fort.

Im weiteren Verlauf kam es an den Einmündungen Helgenbrunnen / Burbacher Straße, Bergstraße / Jakobstraße und Jakobstraße / Gerhardstraße zu Rotlichverstößen und gleichzeitig zu Gefährdungen anderer Verkehrsteilnehmer.

Die Verfolgungsfahrt führte weiter über die Pfaffenkopfstraße in Richtung Riegelsberg bis nach Püttlingen.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Burbach unter Tel. 0681 – 97150 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

***
Urheber: Polizei Saarbrücken

 

Kommentare sind geschlossen.