Saarbrücken – Wilhelm-Heinrich-Brücke: Vollsperrung muss witterungsbedingt bis voraussichtlich Montagabend verlängert werden

Nachrichten-aus-der-Stadt-Saarbrücken-Aktuell-Saarbrücken (SL) – Die Wilhelm-Heinrich-Brücke kann nicht wie ursprünglich geplant am Montagmorgen, 12. November, wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Aufgrund der zurückliegenden Regenfälle war die Straße am Sonntagmorgen noch zu nass, um mit den abschließenden Markierungsarbeiten beginnen zu können. Für diese Arbeiten ist eine trockene Fahrbahn notwendig, die Arbeiten starteten erst gegen Mittag und können daher am heutigen Sonntag nicht mehr abgeschlossen werden. Die Asphaltarbeiten konnten bereits am gestrigen Samstag planmäßig beendet werden.

Um die Sanierung abzuschließen, muss die Brücke daher voraussichtlich noch bis Montagabend, 12. November, voll gesperrt bleiben. Voraussetzung ist, dass es am Montag über einen längeren Zeitraum trocken bleibt.

Aus Sicherheitsgründen kann die Brücke erst nach Abschluss der Markierungsarbeiten wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die ausgeschilderten Umleitungsstrecken bleiben so lange bestehen. Auch die Umleitungen im Busverkehr werden beibehalten.

Weitere ausführliche Informationen zur Baustelle mit Grafiken zur aktuellen Verkehrsführung finden interessierte Bürgerinnen und Bürger unter www.saarbruecken.de/whb

***

Landeshauptstadt Saarbrücken – Die Oberbürgermeisterin

 

Kommentare sind geschlossen.