Saarland – Polizei meldet glättebedingte Verkehrsunfälle im nördlichen Saarland

Aktuelle Polizei-Meldung -Saarland – Am frühen Morgen des 31.10.2018 kam es im Zuständigkeitsbereich der PI Nordsaarland zu 7 Verkehrsunfällen aufgrund der plötzlich auftretenden Straßenglätte.

Gegen 04.30 Uhr ereignete sich auf der A 1 ( Primstalbrücke) in Fahrtrichtung Saarbrücken ein Unfall mit 2 beteiligten Fahrzeugen. Beim wechseln der Fahrstreifen kam es zum Kontakt der beiden PKW, die dadurch beschädigt wurden.

Um 05.00Uhr geriet ein PKW, der die A 1 in Richtung Trier befuhr, im Bereich des Autobahndreieck Nonnweiler aufgrund der Glätte ins Schleudern und prallte auf beiden Seiten gegen die Schutzplanken. Der Fahrer blieb unverletzt.

Um 05.20 Uhr kam ein PKW auf der A 1 in Fahrtrichtung Saarbrücken, kurz nach der Auffahrt Kastel , aufgrund der Glätte ins Schleudern und stieß gegen die Schutzplanken.

Gegen 05.50 Uhr gab es auf der A 1 Fahrtrichtung Saarbrücken, kurz hinter der Anschlussstelle Bierfeld einen Unfall bei dem insgesamt 9 Fahrzeug beteiligt waren. Aufgrund der herrschenden Glätte kamen die Fahrzeuge ins Schleudern und prallten zum Teil in die Leitplanken und in die vorausfahrenden Fahrzeuge. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt und alle Fahrzeug erheblich beschädigt. Die Autobahn in Richtung Saarbrücken war bis 07.45 Uhr voll gesperrt.

Danach konnte der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet werden und nach der Bergung aller Fahrzeug gegen 09.30 Uhr war die Strecke wieder frei befahrbar. Im Einsatz waren die Polizeibeamten der PI Nordsaarland , der PI Hermeskeil und der PAST Schweich sowie mehrere Rettungswagen. Der Schaden liegt vermutlich bei mehreren Zehntausend Euro.

Um 07:00 Uhr wurde die Polizei über einen Unfall in Sitzerath informiert. Dort war ein Fußgänger aufgrund der Glätte gestürzt und hatte sich einen Bruch an der Hand zugezogen.

Um 07.30 Uhr kam es in Otzenhausen in der Bahnhofstraße zu einem Unfall. Eine Fahrzeugführerin rutschte auf der glatten Fahrbahn mit Fahrzeug . Dadurch prallte der PKW gegen ein Hauswand und überschlug sich anschließend. Die Frau wurde dabei verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Kurz nach 08.00 Uhr rutschte ein PKW auf der L 330 zwischen Schwarzenbach und Otzenhausen von der Fahrbahn in die Böschung. Der Fahrer blieb unverletzt und das Fahrzeug wurde beschädigt.

***

Hans-Jürgen Kugel
Polizeihauptkommissar
Polizeiinspektion Nordsaarland

 

Kommentare sind geschlossen.