Saarland / Saarbrücken – Brutaler Räuber Jakob Mario Horst DAVID festgenommen!

Festnahme durch die Polizei -Saarbrücken (SL) – Der nach einem schweren Raub, Freiheitsberaubung und Körperverletzungsdelikten gesuchte 26-jährige Tatverdächtige Jakob Mario Horst DAVID ist am heutigen Vormittag (02.08.2017) von Spezialkräften des Landespolizeipräsidiums (LPP) festgenommen worden.

Der Gesuchte steht in dringendem Tatverdacht, am 30.06.2017, einen 34-Jährigen in seiner Wohnung in Saarbrücken über mehrere Stunden schwer körperlich misshandelt und gequält zu haben. Der misshandelte Mann entkam schließlich aus der Wohnung des Tatverdächtigen durch einen Sprung aus dem Fenster. Der 26-jährige mutmaßliche Täter flüchtete anschließend mit dem Fahrzeug seines Opfers.

Ermittlern des Dezernats für Eigentumskriminalität gelang es, den flüchtigen Tatverdächtigen in der Wohnung einer Bekannten in Wadern-Nunkirchen ausfindig zu machen. Dort konnte er heute, gegen 10:30 Uhr, von Spezialkräften widerstandslos festgenommen werden. Er wurde anschließend dem Haftrichter vorgeführt und nach Verkündung des Haftbefehls in die JVA Saarbrücken gebracht.

Der entwendete graue BMW konnte ebenfalls im Nachgang von den Ermittlern in Saarbrücken aufgefunden werden.

***
Urheber: Georg Himbert
Pressesprecher
Telefon: (0681) 962-8040
E-Mail: lpp-pressestelle@polizei.slpol.de

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!