Saarland – Verkehrsunfall mit Flucht zwischen Niederwürzbach und Lautzkirchen

Polizei im Einsatz -

Polizei im Einsatz – Symbolbild der Polizei

Niederwürzbach (SL) – Am 28.06.2017 befuhr vermutlich ein LKW die L111 aus Richtung Niederwürzbach kommend, in Fahrtrichtung Lautzkirchen.

Im Bereich der Einmündung zur „Breiter Mühle“ kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn und auf den parallel zur Fahrbahn verlaufenden Grünstreifen bzw. auf die dort befindliche Bankette.

Aufgrund seines Gewichts sank das Fahrzeug dort ca. 30 cm tief ein und durchpflügte das Erdreich auf ca. 40 Metern. Das Fahrzeug wurde jedoch nicht gestoppt sondern setzte seine Fahrt in Richtung Lautzkirchen fort. Dabei wurde die Fahrbahn nicht unerheblich durch das Erdreich verschmutzt.

Der Grünstreifen bzw. die Bankette wurden beschädigt und müssen komplett ersetzt werden. Ferner wurde ein Leitpfosten beschädigt.

Der Verursacher hat sich bisher nicht bei der Polizei gemeldet.

Nach Zeugen des Vorfalls wird gesucht.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Blieskastel.

***
Urheber: Polizeiinspektion Blieskastel

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!