Saarlouis – Räuberischer Diebstahl in der Oberförstereistraße

suedwest-news-aktuell-saarlouisSaarlouis – Am Morgen des 08.12.2016 kam es gegen 09:50 Uhr in Saarlouis zu einer räuberischen Erpressung.

Der Geschädigte befand in der Oberförstereistraße, in Höhe des Ludwigparks, als er von einem jungen Mann nach Feuer zum Anzünden einer Zigarette gefragt wurde.

Der Geschädigte stellte seine Laptoptasche auf den Boden und suchte in seiner Manteltasche nach einem Feuerzeug. In diesem Moment nutzte eine zweite männliche Person diese Gelegenheit, ergriff die Tasche des Geschädigten und lief in Richtung Titzstraße davon. Als der Geschädigte nachlaufen wollte, stellte ihm die Person, die ihn nach Feuer befragte, ein Bein und er fiel zu Boden. Hierbei wurde der 39-jährige Geschädigte am rechten Handgelenk leicht verletzt.

Der Täter mit der Aktentasche flüchtete in die Straße Am Kleinbahnhof. Zu dessen Personenbeschreibung ist lediglich bekannt, dass er schwarze Haare hatte.

Die Fluchtrichtung des zweiten Täters, der den Geschädigten ansprach, ist unbekannt. Er wurde vom Geschädigten wiefolgt beschrieben: Ca. 175 cm groß, schlanke Statur, 16-20 Jahre alt. Er hatte einen südländischen Teint, vermutlich nordafrikanisch, schwarze Haare, dunkle Augen und einen Oberlippenflaum. Er sprach deutsch mit französischem Akzent. Er trug eine schwarze Jogginghose, eine schwarze Adidas-Jacke mit weißem Adidas-Emblem und einen roten Kaputzen-Pullover.

Bei dem Diebesgut handelt es sich um eine schwarze Laptoptasche aus Kunststoffgewebe. In dieser befanden sich unter anderem Fahrtenbücher und mehrere USB-Sticks.

Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizeiinspektion Saarlouis unter der Telefonnummer 06831 / 9010 entgegen genommen.

***


Text: Thomas Barth
Polizeioberkommissar
Landespolizeipräsidium
Polizeiinspektion Saarlouis

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!