Saarlouis – Zeugen und Unfallverursacher nach Verkehrsunfallflucht auf der A 620 bei Wadgassen gesucht

Mittelrhein-Tageblatt - Saar-24.de - News - Saarlouis -Saarlouis (SL) – Am Montag, 10.09.2018, gegen 17:20 Uhr, kam es auf der A 620 in Fahrtrichtung Saarbrücken, vor der Ausfahrt Wadgassen, zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines dunkelfarbenen Motorades mit einem ihn überholenden Pkw zusammenstieß. Das Motorrad kam zwar hierdurch ins Schlingern, konnte jedoch noch vom Fahrer abgefangen werden.

Trotz, dass die Fahrzeugführerin des Pkw auf dem Standstreifen vor der unmittelbar dort befindlichen Baustelle anhielt, setzte der Motorradfahrer seine Fahrt fort, ohne anzuhalten. Am Pkw entstand durch den Zusammenstoß Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 €.

Von dem Motorrad des Unfallverursachers ist lediglich bekannt, dass es von dunkler Farbe gewesen sein soll. Der Fahrer soll eine vollständige Motorradkleidung getragen haben. Das Kennzeichen ist nicht bekannt.

Nach Angaben der Geschädigten wurde der unfallverursachende Motorradfahrer von einem weiteren dunklen Motorrad begleitet.

Die Polizei sucht nun nach dem Unfallverursacher und nach seinem Begleiter. Unter Umständen haben Zeugen den Unfall beobachtet. Diese könnten gegebenenfalls weitere Hinweise zum unbekannten Unfallverursache geben.

Sie werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis unter der Telefonnummer 06831 / 9010 in Verbindung zu setzen.

***

Thomas Barth
Polizeioberkommissar

 

Kommentare sind geschlossen.