Retten - Bergen - Schützen - Die Feuerwehr hilft -Sankt Johann (BW) –  In der Nacht zum Mittwoch ist es aus bislang unbekannten Gründen zu einem Großbrand mit Millionenschaden auf dem Gestütshof in St. Johann gekommen. Gegen ein Uhr wurde die Feuerwehr über einen Brand auf dem Gestütshof informiert.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand eine denkmalgeschützte Lagerhalle, in der über 100 Tonnen Getreide eingelagert sind, lichterloh in Flammen. Sie war nicht mehr zu retten und brannte kontrolliert ab. Die angrenzenden Stallungen konnten von der Feuerwehr, die mit einem Großaufgebot mit über 140 Einsatzkräften und 30 Fahrzeugen aus der umliegenden Region vor Ort war, geschützt werden.

Die dort beheimateten 30 Hengste wurden vorsorglich durch die Gestütsleitung in weiter entfernte Gebäude umgestallt. Es wurden keine Personen oder Tiere verletzt. Der Rettungsdienst war vorsorglich mit sieben Fahrzeugen und 10 Einsatzkräften im Einsatz. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2 Millionen Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Kriminalpolizei vor Ort übernommen.

Die Nachlöscharbeiten dauern vermutlich bis in die Vormittagsstunden an.

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Retten-Bergen-Schützen-Die-Feuerwehr-hilft-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Retten-Bergen-Schützen-Die-Feuerwehr-hilft--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsPolizei16.08.2017,auf dem Gestütshof,Baden-Württemberg,Brand mit Millionenschaden,Großbrand,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,Sankt JohannSankt Johann (BW) -  In der Nacht zum Mittwoch ist es aus bislang unbekannten Gründen zu einem Großbrand mit Millionenschaden auf dem Gestütshof in St. Johann gekommen. Gegen ein Uhr wurde die Feuerwehr über einen Brand auf dem Gestütshof informiert.Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand eine denkmalgeschützte Lagerhalle, in der...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt