Karneval

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Schwerin-MV-Schwerin (MV) – Gleich an drei Objekten im Bereich des Schweriner Hauptbahnhofes haben derzeit Unbekannte in der Nacht bzw. in den Morgenstunden des 27.12.2017 Schmierereien in einer Gesamtgröße von über 60 qm angebracht.

Zuerst war es der Truebfahrzeugführer des RE 63955 (ODEG) der um 05:50 Uhr die Beamten des Bundespolizeireviers Schwerin darüber informierte, dass ein Reisezugwagen in verschiedenen Farben auf einer Fläche von ca. 30 qm beschmiert wurde.

Gegen 07:00 Uhr stellten die Beamten dann am Bahnsteig 1 fest, dass das Bahnhofsgebäude sowie eine Trafostadion ebenfalls mit Schriftzügen versehen wurde. Die dritte Tat wurde am Güterbahnhof begangen.

Auch hier wurde ein Reisezugwagen, ebenfalls auf einer Fläche von mehr als 30 qm, mit mehreren Schriftzügen beschmiert. Zu dem Täter bzw. Tätern liegen derzeit keine Erkenntnisse vor.

Ob es sich um jeweils die gleichen Tätern handelt ist zurzeit nich unklar. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. In diesen Zusammenhang bittet die Bundespolizei um die Mithilfe der Bevölkerung. Wer hat in der Nacht des 27.12.2017 Verdächtige Personen beobachten können bzw. kann Angaben zu den Sachverhalten machen.

Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der Telefonnummer: 0381/2083-111 entgegen. Hinweise können auch jederzeit über die kostenfreie Hotline der Bundespolizei, Tel.: 0800 6 888 000 oder jede andere Polizeidienststelle gegeben werden.

OTS: Bundespolizeiinspektion Rostock

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/12/Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Schwerin-MV-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/12/Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Schwerin-MV--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsMecklenburg-VorpommernPolizei28.12.2017,am Hauptbahnhof unterwegs,Lokales,Mecklenburg-Vorpommern,Nachrichten,News,Polizei,Schmierfinken,SchwerinSchwerin (MV) - Gleich an drei Objekten im Bereich des Schweriner Hauptbahnhofes haben derzeit Unbekannte in der Nacht bzw. in den Morgenstunden des 27.12.2017 Schmierereien in einer Gesamtgröße von über 60 qm angebracht.Zuerst war es der Truebfahrzeugführer des RE 63955 (ODEG) der um 05:50 Uhr die Beamten des Bundespolizeireviers...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt