Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Seelze -Seelze (NI) – Am frühen Sonntagabend, 12.02.2017, gegen 19:15 Uhr, ist es in der Straße An den Grachten (Seelze-Süd) zwischen einem Ehepaar zu einer Auseinandersetzung gekommen, bei der ein 45-jähriger Mann lebensbedrohlich verletzt worden ist.

Nach bisherigen Erkenntnissen war es zwischen dem Ehepaar aus bislang unbekannter Ursache zu einer Auseinandersetzung gekommen. Bei dieser erlitt der 45-Jährige Stichverletzungen in den Oberkörper.

Die alarmierten Rettungskräfte brachten den Mann mit lebensbedrohlichen Verletzungen in eine Klinik. Sein Zustand ist mittlerweile wieder stabil. Einsatzkräfte nahmen seine 36-jährige Ehefrau noch in der Wohnung vorläufig fest.

Gegen sie ermittelt die Polizei nun wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Die genauen Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar, die Ermittlungen dauern an. /has, now

OTS: Polizeidirektion Hannover

Das könnte was für Sie sein ...

Seelze - 36-Jährige nach versuchtem Tötungsdelikt festgenommenhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-Deutschland-News-Seelze-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-Deutschland-News-Seelze--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsNiedersachsenPolizei12.02.2017,36-Jährige nach versuchtem Tötungsdelikt,Aktuell,festgenommen,Nachrichten,News,Polizei,SeelzeSeelze (NI) - Am frühen Sonntagabend, 12.02.2017, gegen 19:15 Uhr, ist es in der Straße An den Grachten (Seelze-Süd) zwischen einem Ehepaar zu einer Auseinandersetzung gekommen, bei der ein 45-jähriger Mann lebensbedrohlich verletzt worden ist.Nach bisherigen Erkenntnissen war es zwischen dem Ehepaar aus bislang unbekannter Ursache zu einer Auseinandersetzung...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt