Siebeldingen – Beim Pizzabacken eingeschlafen

feuerwehr-aktuellSiebeldingen – 27. August 2017, 23.50 Uhr Kurz vor Mitternacht musste die Feuerwehr aus Siebeldingen zu einem vermeintlichen Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Weinstraße ausrücken.

Ein Rauchmelder hatte Alarm ausgelöst und ein Nachbar konnte auch eine Rauchentwicklung in der Wohnung feststellen. Die Feuerwehr konnte schnell Entwarnung geben. Der Brand stellte sich als eine verkohlte Pizza heraus, die der Wohnungsinhaber in den Ofen geschoben hatte und danach eingeschlafen war.

Außer der ungenießbaren Pizza entstand kein Gebäudeschaden. Auch die anderen Hausbewohner blieben unverletzt. Feuerwehren der umliegenden Ortschaften waren insgesamt mit 15 Einsatzfahrzeugen und 41 Einsatzkräften beteiligt.

OTS: Polizeidirektion Landau

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!