Siegen – Junger Treckerfahrer in Schlangenlinien auf Hauptstraße unterwegs

suedwest-news-aktuell-deutschland-siegenSiegen (NRW) – Ein 23-jähriger Mann fuhr am Samstagnachmittag in Siegen Kaan-Marienborn mit seinem Trecker in starken Schlangenlinien die Hauptstraße entlang.

Die deshalb alarmierte Polizei konnte den Treckerfahrer stoppen. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der junge Mann stark alkoholisiert war. Außerdem wurden verbotene Betäubungsmittel bei ihm gefunden.

Auf der Wache wurde dem 23-Jährigen eine Blutprobe entnommen, sein Treckerschlüssel und das Rauschgift wurden sichergestellt. Zu allem Überfluss beleidigte er noch zwei Polizeikommissarinnen und attackierte einen Polizeikommissar mittels Faustschlag, so dass Pfefferspray gegen den 23-Jährigen eingesetzt und er zur Ausnüchterung und Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen werden musste.

OTS: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

 

Kommentare sind geschlossen.