Siegen – Polizei nimmt flüchtigen Sittenstrolch fest

Polizei im Einsatz -

Polizei im Einsatz – Symbolbild der Polizei

Siegen (NRW) – Das Siegener Kriminalkommissariat 1 ermittelt aktuell gegen einen 40-jährigen Mann wegen Exhibitionismus.

Der aus dem Kreis Olpe stammende Mann hatte am Mittwochabend gegen 19.20 Uhr im Bereich des Siegener Herrengartens vor drei dort zu diesem Zeitpunkt aufhältigen Frauen sexuelle Handlungen an sich selbst vorgenommen.

Nachdem die Frauen den Sittenstrolch vertrieben hatten, konnte die zwischenzeitlich alarmierte Polizei den mit einem Fahrrad Flüchtigen vorläufig festnehmen.

Da er sich dabei renitent gebärdete, wurde er in Handschellen der Wache zugeführt.

OTS: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!