Polizei im Einsatz -
Polizei im Einsatz – Symbolbild der Polizei

SIEGSDORF, LKR. TRAUNSTEIN (BY) – Schreckliche Folgen hatte ein Verkehrsunfall, der am Samstagvormittag, 11. November 2017, auf der Staatsstraße 2098 passierte. Eine 86-jährige Frau kam dabei ums Leben, sechs Insassen verschiedener beteiligter Pkw, darunter zwei Kinder, wurden schwer verletzt. Zusammen mit einem Sachverständigen übernahm die Polizeiinspektion Traunstein die Unfallaufnahme.

Der folgenschwere Unfall passierte am späten Samstagvormittag gegen 11.10 Uhr im Gemeindebereich von Siegsdorf auf der Staatsstraße 2098, auf Höhe des Weilers Holnstein.

Zum Unfallzeitpunkt war ein Rettungswagen zu einem Notfalleinsatz nach Ruhpolding unterwegs und wollte einen vorausfahrenden Opel überholen, der von einem 72-jährigen Mann aus dem mittelfränkischen Weißenburg gelenkt wurde. Ein entgegenkommender Pkw-Lenker (54) aus Ruhpolding bremste seinen Ford ab und wollte nach rechts an den Fahrbahnrand fahren, um dem Rettungswagen freie Fahrt zu ermöglichen.

Ein 32-jähriger Ruhpoldinger, der mit seinem Hyundai hinter dem Ford gefahren war, bemerkte das Bremsmanöver des Vorausfahrenden offenbar zu spät und wich – um nicht aufzufahren – nach links auf die Gegenfahrbahn aus. Hier stieß der Hyundai mit dem entgegenkommenden Opel frontal zusammen. Der Hyundai wurde durch die Wucht des Zusammenstoßes gegen den Ford und der Opel wurde in Richtung der angrenzenden Bahngleise geschoben. Der Bahnverkehr zwischen Traunstein und Ruhpolding musste deshalb unterbrochen werden.

Der Fahrer des Opel war ein seinem Pkw zunächst eingeklemmt und musste befreit werden. Seine Mitfahrerin (86) im Fond wurde so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen erlag. Der Fahrer des Opel und seine Beifahrerin wurden schwer verletzt, ebenso wie der Fahrer des Hyundai und dessen zwei Mitfahrer, fünf- und neunjährige Kinder sowie der Fahrer des Ford.

Zur Bergung und Rettung der Verletzten und zur Verkehrslenkung waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Siegsdorf, Eisenärzt, Traunstein-Land, Vogling, Bergen und Vachendorf im Einsatz. Die Staatsstraße 2098 und der Bahnverkehr waren bis 15.00 Uhr gesperrt bzw. unterbrochen.

***
Bayrische Polizei

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/03/Polizei-im-Einsatz-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/03/Polizei-im-Einsatz--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBayernDeutschland-NewsPolizei11.11.2017,Aktuell,Bayern,bei Siegsdorf fordert 1 Tote,Nachrichten,News,Polizei,Schwerer Verkehrsunfall auf Staatsstraße,SIEGSDORF,und 6 SchwerverletzteSIEGSDORF, LKR. TRAUNSTEIN (BY) - Schreckliche Folgen hatte ein Verkehrsunfall, der am Samstagvormittag, 11. November 2017, auf der Staatsstraße 2098 passierte. Eine 86-jährige Frau kam dabei ums Leben, sechs Insassen verschiedener beteiligter Pkw, darunter zwei Kinder, wurden schwer verletzt. Zusammen mit einem Sachverständigen übernahm die Polizeiinspektion Traunstein die Unfallaufnahme.Der...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt