Sonsbeck – Jugendlicher Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Einsatz für den Rettungsdienst -Sonsbeck (NRW) – Am 29.09.2017 um 15:49 Uhr befuhr ein 16-jähriger Jugendlicher aus Sonsbeck mit seinem Leichtkraftrad die Hochstraße in Sonsbeck aus Richtung Wallstraße kommend in Fahrtrichtung der Balberger Straße.

In Höhe der Hausnummer 81 bog zu diesem Zeitpunkt eine 23-jährige Frau aus Sonsbeck aus einer Einfahrt nach links auf die Hochstraße in Richtung der Wallstraße ab.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Kradfahrer stürzte und verletzte sich hierbei so schwer, dass er mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung einem örtlichen Krankenhaus zugeführt wurde.

Lebensgefahr besteht nicht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von annähernd 11000,- Euro.

Die Hochstraße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme zwischen Filderstraße und Balberger Straße für 40 Minuten vollständig gesperrt. Der Verkehr wurde abgeleitet.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!