Mittelrhein-Tageblatt - Regionales aus Speyer -Speyer – Eine Streife bemerkte am Freitagmorgen in der Verlängerung der Franz-Kirrmeier-Straße in Richtung Otterstadt einen PKW mit einer jungen Dame am Steuer.

Als der Wagen kontrolliert werden sollte, beobachteten die Kollegen, dass die Fahrerin und ihr Beifahrer die Sitzpositionen wechselten. Als die Streife bemerkt wurde, versuchten beide sich noch aus dem Staub zu machen, konnten allerdings dingfest gemacht werden.

Der Grund des Fahrerwechsels war schnell erklärt – die 29-jährige Speyrerin hatte keine gültige Fahrerlaubnis. Auf sie und ihren 30-jährigen Freund und Beifahrer kommen nun Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte was für Sie sein ...

Speyer - Der untaugliche Versuch, einer Straftat zu entgehenhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-Regionales-aus-Speyer-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-Regionales-aus-Speyer--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiRheinland-PfalzSpeyer02.04.2017,Der untaugliche Versuch,einer Straftat zu entgehen,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,Rheinland-Pfalz,SpeyerSpeyer - Eine Streife bemerkte am Freitagmorgen in der Verlängerung der Franz-Kirrmeier-Straße in Richtung Otterstadt einen PKW mit einer jungen Dame am Steuer.Als der Wagen kontrolliert werden sollte, beobachteten die Kollegen, dass die Fahrerin und ihr Beifahrer die Sitzpositionen wechselten. Als die Streife bemerkt wurde, versuchten beide sich noch...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt