• Handytaschen-Gigant-Shop

Speyer – Die Botschaft Transit und das Gryne Band

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Speyer -Speyer – Rechtzeitig zur Eröffnung des Grynen Bandes am Freitag, 17. Mai, 17:30 Uhr vor dem Historischen Rathaus, ist auch die »Botschaft Transit« in den Kulturhof Flachsgasse eingezogen. Die »Botschaft« ist eine Intervention im öffentlichen Raum.

Sie bietet einen Aufenthaltsort für alle, die sich im Transit befinden und möchte durch das Bereitstellen einer Infrastruktur und der Initiierung von Kulturangeboten zum Austausch anregen. Als Teil des Grynen Bandes«, öffnet sie am 17. Mai ihren Garten. Kultur, gegenseitige Akzeptanz und das Miteinander stehen dabei im Vordergrund. Sie ist ein soziokulturelles Projekt, das sich mit dem Menschen und dem öffentlichen Raum auseinandersetzt. Es soll ein aktiver und sinnlicher Umgang mit der direkten Umgebung vermittelt werden. Ein Ort für Inspiration und Reflexion.

Das Rückgrat bildet ein kuratiertes Kunst- und Kulturprogramm aus Filmscreenings, Konzerten, Workshops und Lesungen. Das fahrbare Botschaftsgebäude ist umgeben von einem temporären Garten. Kräuterkisten duften und Palmen laden ein, es sich in ihrem Schatten gemütlich zu machen. In der BT-Capsa, der botschaftseigenen Bibliothek, können Lesematerialen, die zur Konzeption des Projekts von Bedeutung waren, ausgeliehen werden.

Jeder ist in der Botschaft Transit herzlich willkommen. Ein lokales Netzwerk aus befreundeten Gastronom*innen, begnadeten Heimköch*innen und lokalen Lebensmittelerzeuger*innen unterstützen das Projekt. 10% der Einnahmen geht an die Hilfsorganisation ihrer Wahl. Das heißt, jedes Getränk und jede Speise hilft.

***

Stadt Speyer
Pressesprecher
Maximilianstraße 100, 67346 Speyer

 

Kommentare sind geschlossen.