suedwest-news-aktuell-speyerSpeyer – Ein „Aussetzer“ war angeblich der Auslöser eines halsbrecherischen Fahrmanövers eines 79-jährigen Speyerers. Er befuhr mit seinem PKW die Gilgenstraße Richtung Bahnhofstraße als er in Höhe Postplatz plötzlich mehrere Fahrzeuge rechts überholte.

Hierbei fuhr er über den Gehweg und touchierte mehrere an der Ampel wartende Fahrzeuge. Ein Radfahrer konnte sich nur noch durch einen beherzten Sprung zur Seite retten. Sein Fahrrad wurde mehrere Meter mitgeschleift.

Nachdem der PKW noch ein Verkehrsschild umgefahren hatte, kam er am Postplatz zum Stehen. Der 79-jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert.

Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 4000 Euro.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte was für Sie sein ...

Speyer - Verkehrsunfall mit Aussetzerhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/10/Südwest-News-Aktuell-Speyer-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/10/Südwest-News-Aktuell-Speyer--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiRheinland-PfalzSpeyer04.12.2016,Aktuell,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,Speyer,Verkehrsunfall mit AussetzerSpeyer - Ein 'Aussetzer' war angeblich der Auslöser eines halsbrecherischen Fahrmanövers eines 79-jährigen Speyerers. Er befuhr mit seinem PKW die Gilgenstraße Richtung Bahnhofstraße als er in Höhe Postplatz plötzlich mehrere Fahrzeuge rechts überholte.Hierbei fuhr er über den Gehweg und touchierte mehrere an der Ampel wartende Fahrzeuge. Ein Radfahrer konnte...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt