Speyer – Zur falschen Zeit am falschen Ort

suedwest-news-aktuell-speyerSpeyer – „Dumm gelaufen“ wird sich vermutlich ein 51-jähriger Mann aus Bellheim gedacht haben, als er am Freitagabend durch die Polizei angehalten wurde.

Er war mit einem Alkoholpegel von 2,13 Promille und seinem Fahrrad unterwegs. Aufgefallen war er den Beamten als er in der Bahnhofstraße eine Unfallstelle passierte, zwischen Polizei und
Rettungsdienst hindurch fahren wollte und hierbei mit dem Rad gegen einen abgestellten Rettungswagen stieß.

Die aufnehmenden Beamten stoppten daraufhin den Mann und kontrollierten ihn.

Er musste zur Dienststelle und ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!